Kickoff-Treffen zu Iron Blogger RheinMain #ironRM #wmfra


ibloglogo

Am 12. Juni ab 19 Uhr findet in der „Zentrale Frankfurt“ das Kickoff-Treffen zu Iron Blogger RheinMain statt. Vom Konzept der IronBlogger hab ich bei früheren Barcamps in Stuttgart schon erfahren, aber noch nicht wirklich nachgehakt gehabt. Und beim letzten Webmontag hat Ute Mündlein davon erzählt und nachgefragt, warum es für die RheinMain-Region hier eigentlich noch keine IronBlogger gibt.

Ja, warum eigentlich nicht, immerhin gibt es sehr viele Blogger hier in der Region, von sehr aktiven bis zu selten schreibenden (was nicht qualitätiv abwertend gemeint ist). Ich blogge auch hin und wieder, merke, dass ich in letzter Zeit immer mehr Beiträge geschrieben habe, auch durch Ute’s Vortrag inspiriert.

Ich zitiere von der Webmontag Frankfurt-Website:

In Berlin, Bonn, Hamburg, Kiel, Köln, Leipzig, München, Stuttgart, an Bodensee und Ruhr gibt es sie schon: Iron Blogger in Deutschland. Das sind Menschen, die sich gemeinsam verpflichten, eisern – d.h. ein Mal pro Woche – einen Beitrag auf ihrem Blog zu posten. …

Das sind die vier wichtigsten Regeln des Iron Blogging:

  1. Du sollst einmal pro Woche bloggen.
  2. Du sollst 5 Euro Strafe zahlen, wenn du das nicht tust.
  3. Du sollst Spaß haben.
  4. Du kannst vier Wochen im Jahr ruh‘n. – 

(Wozu diese Regeln gut sind und wie sie funktionieren, erklärt Ute in ihrem Talk.)

Ach und wo wir schon bei „Die Zentrale Coworking“ sind, die haben den 3. Platz beim Gründerpreis Frankfurt abgesahnt (Herzlichen Glückwunsch!), wurden auch in der FAZ und im hessischen Rundfunk mit einem Beitrag bedacht und interviewt, super Sache.