2. Agiler Stammtisch Frankfurt in der „Zentrale Frankfurt“


Gestern fand in der „Zentrale Frankfurt“ (Coworking Space) der 2. Agiler Stammtisch Frankfurt statt. Über die Zentrale-Event-Seite bin ich darüber aufmerksam geworden, via XING hab ich mich dann angemeldet und war gespannt was für Leute ich da mit unterschiedlichen Ansprüchen, Erfahrungen und Meinungen treffen würde. Ich hoffe sehr, dass es kein Vortragsabend werden würde, ich bin sehr für offene Formate (wie Barcamps) und bei der Einladung wurde auch auf das LeanCoffee-Format hingewiesen. Ich wurde nicht enttäuscht, die Leute waren alle sehr nett, es war bunt gemischt, von Agile-Anfängern bis zu Profis. Nach einer Kennenlernrunde und den Einführungsworten von Joachim Baumann (codecentric AG) wurden Begriffe und Themen auf einem Flipboard gesammelt und gemeinsam über Themen über die diskutiert und augetauscht werden kann, abgestimmt.

Es wurden sehr viele Fachbegriffe untereinander ausgetauscht, das Tempo war schnell, aber dennoch verständlich, bei Nachfragen wurde einem auch geantwortet. Ich habe jedenfalls sehr viele positive Eindrücke davon mitgenommen und freue mich schon auf das nächste Treffen am 1. August und werde mich in den kommenden Tagen mehr mit Scrum und Kanban beschäftigen. Ein anderer Teilnehmer hatte mit „Personal Kanban“, also wie er Privates, Berufliches und Freizeit/Hobby visuell organisieren kann ein sehr interessantes Thema angestoßen, welches mich weiter interessiert. Ich bleibe dran. Der Abend gestern war sehr motivierend und ich bin mit einer positiven Energie nach Hause gefahren.

Übrigens lohnt es sich, auf der Event-Seite der „Zentrale Frankfurt“ zu schauen, dort stehen die Termine für Usergroups und andere interessante Termine.

#RheinMainRocks!

agilerstammtisch